Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

VG Pfaffenhausen  |  E-Mail: poststelle@vgem-pfaffenhausen.de  |  Online: http://www.vgem-pfaffenhausen.de

Breitbandausbau in Pfaffenhausen

 

Nach Abschluss des letzten Förderverfahrens prüft der Markt Pfaffenhausen nun, ob noch weitere Möglichkeiten bestehen, das schnelle Internet überall im Gemeindegebiet zu ermöglichen.

 

Ansprechpartnerin:

Frau Monika Walz

Verwaltungsgemeinschaft Pfaffenhausen

Hauptamtsleiterin

Tel.: 08265 9698-19

Fax.: 08265 9698-33

E-Mail: Monika.Walz@vgem-pfaffenhausen.de

 

Informationen zur Breitbanderschließung

Der Freistaat Bayern fördert mit der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen (Breitbandrichtlinie – BbR) vom 09.07.2014 den sukzessiven Aufbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen (Netze der nächsten Generation, NGA-Netze) mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im Download und wesentlich höheren Upload-Geschwindigkeiten als bei Netzen der Grundversorgung in den Gebieten, in denen diese Netze noch nicht vorhanden sind.

 

Förderschritt 2 – Markterkundung für einen Breitbandausbau

 

Der Markt Pfaffenhausen führt eine Markterkundung im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Bayern durch. Die Anfrage zur Markterkundung können der entsprechenden Dokumentation entnommen werden die über den nachfolgenden Link zur Verfügung steht.

 

Bekanntmachung Markterkundung Pfaffenhausen 08_2017

 

Förderschritt 1 – Bestandsaufnahme für den Breitbandausbau

 

Der Freistaat Bayern strebt mit dem neuen Förderprogramm einen schrittweisen Ausbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen in Bayern mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im Downstream und mindestens 2 Mbit/s im Upstream (Netze der nächsten Generation, NGA-Netze) an.

Der Markt Pfaffenhausen hat in einer Bestandsaufnahme die Ist-Versorgung ermittelt und ein vorläufiges Erschließungsgebiet festgelegt, in dem ein Ausbaubedarf für ein NGA-Netz bestehen könnte.

Die Ist-Versorgung und das vorläufige Erschließungsgebiet sind in nachfolgender Dokumentation dargestellt. Die Ist-Versorgung und das vorläufige Erschließungsgebiet können der entsprechenden Dokumentation entnommen werden die über den nachfolgenden Link zur Verfügung steht.

 

IST Versorgung Pfaffenhausen 08_2017

 

 

 

__________________________________________________________________________________________________________________________________________ 


  

Breitbandförderverfahren abgeschlossen!

 Breitband 17.08.2017

 

Mehr Tempo auf der Datenautobahn: In Pfaffenhausen mit den Ortsteilen Schöneberg, Weilbach, Heinzenhof und Egelhofen stehen jetzt Anschlüsse bis zu 50 Megabit pro Sekunde (MBit/s) zur Verfügung. Das neue Netz ist so leistungsstark, dass Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich sind. Auch das Streamen von Musik und Videos oder das Speichern in der Cloud wird bequemer. Von diesen Vorteilen können rund 771 Haushalte profitieren.

Ab sofort können alle die schnellen Internetanschlüsse online, telefonisch oder im Fachhandel buchen.

 

 

Förderverfahren des Freistaats Bayern

 

Förderschritt 9 - Projektbeschreibung

-> http://www.schnelles-internet-in-bayern.de/ablage_foerderfortschritt/pdf/11912/170131_Projektbeschreibung_Pfaffenhausen.pdf

 

Förderschritt 8 - Fördersteckbrief 

-> Fördersteckbrief mit Karte endgültiges Erschließungsgebiet 

 

Förderschritt 7 - Kooperationsvertrag 

Stellungnahme der Gemeinde bezüglich der Vorlage des Kooperationsvertrages bei der Bundesnetzagentur im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie - BbR). 
-> Stellungnahme der Gemeinde zum Kooperationsvertrag

 

Förderschritt 6 – Zuwendungsbescheid 

Der Markt Pfaffenhausen hat am 2. Juli 2015 den Zuwendungsbescheid durch den Bayerischen Staatsminister der Finanzen, Herrn Dr. Markus Söder, überreicht bekommen. 

 

Grossansicht in neuem Fenster: Überreichung des Breitband Förderbescheid durch Finanzminister Dr. Markus Söder

 

Förderschritt 5 – Auswahlverfahren Ergebnis

->  Bekanntmachung des Marktes Pfaffenhausen bezüglich der vorgesehenen Auswahlentscheidung im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie – BbR)

Förderschritt 4 – Beginn des Auswahlverfahrens

Auswahlverfahren zur Bestimmung eines Netzbetreibers für den Aufbau eines NGA-Netzes im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Ausbaues von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Bayern (BbR)

-> Auswahlverfahren einstufig  -> Karte des vorläufigen Erschließungsgebiets 1 (Pfaffenhausen) 

-> Karte des vorläufigen Erschließungsgebiets 2 (Interkommunaler Gewerbepark Pfaffenhausen - Salgen, auf Salgener Flur)  

-> Verbandsplan des vorläufigen Erschließungsgebietes 2

 

Förderschritt 3 – Ergebnis des Markterkundungsverfahrens

-> Ergebnis des Markterkundungsverfahrens im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Ausbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Bayern (BbR)

-> Karte mit dem Ergebnis des Markterkundungsverfahrens

 

______________________________________________________________________________________________________________

 

Breitbandförderprogramm laut Richtlinie vom 10.07.2014

Der Freistaat Bayern gewährt Zuwendungen zum Aufbau von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern laut Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie – BbR).

Markterkundung mit vorläufigen Erschließungsgebieten

-> Bekanntmachung der Markterkundung  -> Vorläufiges Erschließungsgebiet 1 (Pfaffenhausen) mit Ist-Versorgung vor Markterkundung  

-> Vorläufiges Erschließungsgebiet 2 (Interkommunaler Gewerbepark Pfaffenhausen - Salgen) mit Ist-Versorgung vor Markterkundung

 

Weitere Informationen zum Breitbandausbau erhalten Sie bei unserer Breitbandpatin 

Monika Walz 

Verwaltungsgemeinschaft Pfaffenhausen 

Hauptstraße 34,

87772 Pfaffenhausen

08265 9698-19

monika.walz@vgem-pfaffenhausen.de

drucken nach oben