Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

VG Pfaffenhausen  |  E-Mail: poststelle@vgem-pfaffenhausen.de  |  Online: http://www.vgem-pfaffenhausen.de

Wirtschaftsstandort Pfaffenhausen

Aus seiner Lage und geschichtlichen Entwicklung her besitzt Pfaffenhausen eine hohe Zentralität im nördlichen Unterallgäu. So wurde der Marktflecken auch Sitz der Verwaltungsgemeinschaft, Standort einer großen Grund- und Mittelschule, Zentrale der Raiffeisenbank und Zentrum des Pfarrverbandes. 2014 erfolgte der Neubau einer zukunftsweisenden Kindertagesstätte.

 

Der Markt bietet eine gesunde und gewachsene Wirtschaftsstruktur. Er ist beliebter Einkaufsort mit leistungsfähigen Geschäften, Handwerks- und Handelsbetrieben, Dienstleistern und Einrichtungen der Grundversorgung. Die Landwirtschaft ist nach wie vor prägend und vor allem in den Ortsteilen dominierend.

 

Die Marktgemeinde hat zusammen mit ihren drei Ortsteilen Egelhofen, Schöneberg und Weilbach rund 2500 Einwohner. Sie ist Sitz mehrerer Ärzte, Zahnärzte, Masseure und Therapiepraxen, Tierärzte, einer Apotheke, einiger Bankhäuser und Versicherungsagenturen, Steuer- und Rechtsanwaltskanzleien, Lagerhäuser und von zwei attraktiven Verbrauchermärkten. Auch ein modernes Gesundheitszentrum und ein integratives Senioren- und Begegnungszentrum haben hier Ihren Sitz. 

 

Neun Gastronomiebetriebe, darunter traditionsreiche Gasthäuser, bieten eine bunte Gaststättenlandschaft.

 

Mit der Storchenbrauerei, die bis Anfang des 17. Jahrhunderts zurückgeht, besitzt Pfaffenhausen noch eine angestammte und traditionsreiche Landbrauerei, die weitum bekannt ist und als leistungsfähiger Nahversorger gilt.

 

Das Blindenheim mit seinen Wohnheimen, einer Förderstätte und einer Werkstatt für Behinderte – es ist eine Filiale des Dominikus-Ringeisenwerkes Ursberg – gehört zu den großen Einrichtungen dieser Art in Bayern.

 

Zahlreiche Handwerks- und mittelständische Betriebe bieten attraktive Beschäftigungsmöglichkeiten. Deshalb pendeln auch viele Menschen aus der Umgebung nach Pfaffenhausen ein und verdienen dort ihr Brot.

 

Der Markt Pfaffenhausen hat sich in den letzten Jahren harmonisch weiterentwickelt ohne seinen Charakter verloren zu haben.; es wurden neue Baugebiete erschlossen und  zusammen mit der Nachbargemeinde Salgen ein Interkommunaler Gewerbepark ausgewiesen.

 

Die Handels- und Gewerbevereinigung Pfaffenhausen repräsentiert rund 65 Geschäfte, Betriebe und Händler. Mit besonderen Aktionen und gezieltem Marketing stellt die HGV immer wieder die Leistungskraft des Ortes heraus.

 

Neben den zahlreichen Klein- und Mittelständischen Unternehmen fühlen sich auch weltweit bekannte Unternehmen in Pfaffenhausen zu Hause, wie zum Beispiel: 

 

drucken nach oben

Luftansicht Pfaffenhausen

930.jpg

Verwaltungsgemeinschaft Gebäude

779.jpg

Grund- und Mittelschule Pfaffenhausen

1119.jpg

Kindertagesstätte St. Christophorus

1195.jpg

Raiffeisenbank und Gesundheitszentrum

1187.jpg

Begegnungs- und Pfarrgemeindezentrum

762.jpg